Checkliste mit Geld

Sie erwarten noch eine Guthabenrückzahlung?

RaboDirect hatte nach Kontoschließung das bestehende Gesamtguthaben auf das bei uns hinterlegte Referenzkonto ausgezahlt. Guthaben, welches wir nicht auf ein gültiges Referenzkonto auszahlen konnten und zu dem auch im Nachgang kein vollständiger Rückzahlungsantrag vorlag, wurde inzwischen wie angekündigt beim Amtsgericht Frankfurt a. M. hinterlegt.

Die Rückzahlung von RaboDirect Guthaben, welches nicht durch uns ausgezahlt werden konnte, kann nur noch beim Amtsgericht Frankfurt beantragt werden (gemäß § 22 HessHintG).

Der ehemalige Kontoinhaber (bzw. der uns bekannte Rechtsnachfolger) wird postalisch benachrichtigt, wenn die Bearbeitung der Hinterlegung durch das Amtsgericht abgeschlossen wurde. Der Berechtigte erhält mit dieser Benachrichtigung ein sogenanntes Zertifikat des Amtsgerichts, das benötigt wird, um die Rückzahlung des hinterlegten Geldes bei der Hinterlegungsstelle des Amtsgerichts zu beantragen.