[Translate to Deutsch:] Draufsicht auf gerettete Lebensmittel

Nachhaltigkeit

Erfolgreiche Ausbildung von Lebensmittelrettern

2 Minuten

Artikel teilen

Film ab für dreieinhalb Jahre „School Lunch“: Über 3.000 junge Lebensmittelretter bleiben am Ball

Im April 2018 startete die Rabobank in Kooperation mit dem Berliner Verein RESTLOS GLÜCKLICH e. V. die Workshop-Reihe School Lunch“. Im Rahmen dieser Unterrichtseinheiten haben Grundschulkinder unterhaltsam und auf Augenhöhe erfahren, wie man bewusster mit wertvollen Lebensmitteln umgehen kann.

Gurke, Banane & Co. – innere Werte zählen!

Genauer hinzusehen lohnt sich. Dies gilt auch für einen reflektierten Umgang mit Nahrungsmitteln. Seit inzwischen über drei Jahren zeigen die engagierten Vertreter von RESTLOS GLÜCKLICH e. V. Kindern, wie man Lebensmittel optimal lagert und zubereitet, um der zunehmenden Verschwendung die Stirn zu bieten. Hier wird Wertschätzung rundum erlebbar – live und mit allen Sinnen.

Jedes Jahr landen in Deutschland 18 Tonnen Lebensmittel im Müll. Das ist so viel, dass man damit eine Lastwagenkolonne von Berlin bis nach Kapstadt befüllen könnte.“

Nina Carryer

Bildungskoordinatorin des Projekts

Das meiste davon wäre mit einer Portion Weitsicht vermeidbar. Zudem entsorgen nicht nur Industrie oder Gastronomie tonnenweise Lebensmittel. Erschreckend viel werfen wir alle bereits im heimischen Haushalt weg. Zeit also, daran etwas zu ändern!

Das Highlight von „School Lunch“ – die Koch-Workshops

Die Vertreter von RESTLOS GLÜCKLICH e. V. boten bei ihren Besuchen in Schulen nicht nur Theorie. Höhepunkt von „School Lunch war stets das gemeinsame Kochen. Hier erfuhren die Kinder, welch leckere Mahlzeiten sich aus geretteten Lebensmitteln zubereiten lassen. Ein Blick hinter die Kulissen des Workshops zeigt, wie viel Spaß das gemacht hat: Aus altem Brot wurden knusprige Brotchips und Arme Ritter, krumme Kartoffeln wurden zu leckerem Auflauf und aus altem Obst machten die Kinder Mus. Am Ende stand für die Kinder eine klare Botschaft: Lebensmittelverschwendung muss nicht sein.

Film von „School Lunch“ ansehen

Als führender Finanzpartner der Agrar- und Ernährungsindustrie fördert die niederländische Rabobank Projekte, die sich aktiv für Lebensmittelsicherheit sowie gegen die voranschreitende Verschwendung wertvoller Nahrungsmittel einsetzen. Das Bildungsprojekt „School Lunch“ in Kooperation mit dem RESTLOS GLÜCKLICH e. V. ist eines davon und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Mehr als 3.000 Kinder wurden seit 2018 im Rahmen von Grundschulworkshops zu Lebensmittelrettern ausgebildet.

Kinder sortieren Lebensmittel im Kühlschrank

Kinder schnippeln Lebensmittel

Kinder kochen gemeinsam

Kinder lernen Umgang mit Lebensmittel

Kinder vor Weltkarte

Überblick über die geretteten Zutaten

Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können

Bitte kontaktieren Sie uns hier